Dr. Karin Joder

cleverpeople.net – Verbundenheit in individualisierter Gemeinschaft:

Ich arbeite als Begabungsdiagnostikerin, Mentaltrainerin und Coach seit mehr als 15 Jahren erfolgreich mit hoch intelligenten und hochbegabten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in ihren Rollen als Eltern, Mitarbeiter, Spezialisten, Selbständige oder Führungskräfte. Immer wieder wurde der Wunsch an mich herangetragen, ein Portal zu schaffen, auf dem sich hoch intelligente und hochbegabte Menschen gezielt suchen, kennenlernen, unter ihresgleichen austauschen, vernetzen und sich in ihrem "Anders-Sein" endlich einmal verstanden fühlen können. Daraus ist 2018 das Portal CLEVER PEOPLE entstanden.

Die Begriffe "Intelligenz" und "Hochbegabung" sind in unserer Gesellschaft mit Vorurteilen und Fehlannahmen behaftet. Die Vorstellung, dass ein Mensch hoch intelligent oder hochbegabt ist, löst bei vielen Menschen Angst und Neid aus. Daher werden viele hoch intelligente und hochbegabte Menschen in der Gesellschaft ausgegrenzt oder sogar diskriminiert. Jeder Mensch wünscht sich Akzeptanz, Verbundenheit und Zugehörigkeit. Dafür wurde CLEVER PEOPLE erschaffen.

CLEVER PEOPLE ist eine individualisierte Gemeinschaft für nachweislich hoch intelligente und hochbegabte Menschen ab einem IQ 120+. CLEVER PEOPLE ist mehr als eine reine Online-Community. CLEVER PEOPLE bietet Ihnen durch zahlreiche Suchkriterien die Möglichkeit, gezielt den Menschen zu finden, den Sie suchen. Sie suchen z. B. einen anderen Hochbegabten, der hochsensibel oder umgeschult linkshändig ist? Sie suchen einen kreativen Schnelldenker, der sich für Fotografie, Philosophie oder Design interessiert? Sie suchen einen Lebenspartner "auf Augenhöhe"? Sie suchen andere Eltern mit hochbegabten Kindern, mit denen Sie sich zu Schulen oder Förderfragen austauschen können, ohne sich erklären zu müssen? Kein Problem - auf CLEVER PEOPLE finden Sie genau DAS, wonach Sie suchen.

Familie und Kinder

Nun wissen wir, dass unser Kind hochbegabt und hochsensibel ist und warum es mit Gleichaltrigen oft nichts anzufangen weiß. Doch wie finden wir andere passende Kinder in seinem Alter, noch dazu in unserer näheren Umgebung?
Familie aus Neumünster

Mit wem können wir uns als Eltern eines hoch intelligenten Kindes eigentlich unterhalten, ohne von anderen Eltern als „elitär denkende Helikoptereltern“ abgestempelt zu werden?
Eltern aus Rendsburg

Wir würden gerne die Schule für unser hochsensibles und schnelldenkendes Kind wechseln, aber wer kann uns zur neuen Schule xy eine echte Meinung sagen oder Tipps für Alternativen geben?
Eltern aus Kiel

Freizeit

Endlich weiß ich, was mit mir los ist, warum ich mich oft so anders fühle und warum ich mit Gleichaltrigen oft nichts anfangen kann. Doch wo finde ich Jugendliche, die so ähnlich ticken wie ich und mit denen ich offen reden kann, ohne mich zurücknehmen oder verstellen zu müssen?
Jugendliche aus Hamburg

Ich finde Photographie und Philosophie unglaublich spannend und würde mich gerne mit anderen dazu austauschen oder auch persönlich treffen. Wo finde ich nur die passenden Leute dazu, die nicht nur meine Interessen teilen, sondern auch meinen Gedankensprüngen folgen können?
Mann aus Hannover

Partnerschaft

Ich wünsche mir einen Partner auf Augenhöhe, bei dem es nicht nur kurzfristig funkt, sondern mit dem ich eine richtige Partnerschaft leben kann. Dass die Intelligenz bei beiden Partnern auf Dauer stimmen sollte, hat nichts mit Arroganz oder elitären Gedanken zu tun, sondern ist für mich einfach eine Tatsache. Es gibt unglaublich viele Männer, die für mich nicht in Frage kommen, weil es vom Kopf nicht passt und schnell langweilig wird, sobald die erste Verliebtheitsphase vorbei ist, aber wo habe ich eben die Chance, einen passenden Mann und Partner zu finden, der mich in meinem Wesenskern versteht und akzeptiert?
Frau aus Berlin

Schon lange wünsche ich mir eine Partnerin, die nicht nur attraktiv aussieht, sondern mit der ich mich auch auf Augenhöhe über viele Themen unterhalten kann, die meine Gedankensprünge versteht und die vielleicht sogar einige meiner vielseitigen Interessen teilt. Bisher haben sich meine Beziehungen meistens nach ein bis zwei Jahren aufgelöst, weil nach der ersten Verliebtheitsphase eben nicht viel übrig geblieben ist und es langweilig wurde. Ich wünsche mir einfach eine eigenständige, intelligente Frau, mit der ich nicht nur reisen und die schönen Dinge des Lebens genießen kann, sondern die mich in meinem innersten Wesen versteht und akzeptiert, die mich so sein lässt, wie ich bin.
Mann aus Berlin

Arbeitswelt

Ich arbeite in einem Unternehmen, das hoch intelligente und hochbegabte Mitarbeiter nicht nur duldet, sondern sogar wertschätzt und fördert, auch wenn über "den IQ" bei uns natürlich nicht gesprochen wird. Gerne würde ich andere hoch intelligente oder hochbegabte Kolleginnen und Kollegen in meinem Unternehmen kennenlernen und mich mit ihnen jenseits der "Smalltalk-Ebene" austauschen. Der Umgang mit der Hochintelligenz ist ja auch im Beruf nicht immer einfach, und es wäre für mich spannend, wie meine Kolleginnen oder Kollegen das erleben und für sich lösen. Unser Intranet ist dafür leider nicht der geeignete Rahmen.“
Programmierer aus München

„In meinem Unternehmen arbeiten viele hoch intelligente und kreative Mitarbeiter, deren Talente und Fähigkeiten ich sehr zu schätzen weiß, auch wenn der Umgang mit so schnell und vernetzt denkenden Köpfen nicht immer einfach ist. Gerne würde ich meinen Mitarbeitern eine unabhängige Plattform zur Verfügung stellen, auf der sie sich untereinander virtuell kennenlernen und unter ihresgleichen austauschen können. Ich glaube auch, dass sich diese Möglichkeit sehr positiv auf unser Betriebsklima, unsere Unternehmenskommunikation und unsere Mitarbeiterbindung auswirken würde.“
CEO aus Stuttgart

Genau für diese Menschen wurde cleverpeople.net entwickelt – das Netzwerk für kluge Leute.

cleverpeople.net – Sinn und Ziel:

Die oben genannten Aussagen betreffen alle Bereiche des persönlichen Lebens und sind doch oft verblüffend identisch. Erfahren Sie hier mehr über die Ziele von cleverpeople.net.

Ziele

  • Nachgewiesen hoch intelligente und hochbegabte Menschen zusammen zu bringen und miteinander zu vernetzen
  • Direkt und online sowohl virtuelle als auch persönliche Kontakte zu anderen schnelldenkenden Menschen in der Nähe oder auch im Ausland zu ermöglichen
  • Unternehmen mit Wertschätzung für ihre High Potentials und hochbegabten Mitarbeiter eine unabhängige und sichere Plattform zum Austausch zur Verfügung zu stellen
  • Kontakte zu nachweislich in Hochbegabung erfahrenen und qualifizierten Experten im jeweiligen Fachgebiet zu fördern (z. B. Coaching für Hochbegabte, Begabungsdiagnostiker etc.)
  • Hoch intelligenten, sensiblen und realen Menschen eine sichere Plattform für einen konstruktiven Austausch „auf Augenhöhe“ zu bieten
  • Interessante Diskussionsforen leben zu lassen
  • Vorurteile gegenüber hoher Intelligenz und Hochbegabung abzubauen
  • Intelligenz und Hochbegabung konstruktiv zum Wohle unserer Gesellschaft einzusetzen

cleverpeople.net – Was ist das Besondere an diesem Netzwerk für kluge Leute?

cleverpeople.net ist ein seriöses, unabhängiges Online-Portal mit 100% echten und nachgewiesen hochintelligenten und hochbegabten Mitgliedern.

cleverpeople.net bietet durch die verschiedensten Suchkriterien die Möglichkeit, sich seinen "Wunschpartner" sozusagen "zu konfigurieren" (z. B. man sucht nach einem Lebenspartner, der hochsensibel ist, sich für Philosophie und Kunst interessiert, oder man sucht nach einem passenden Spielkameraden für das eigene hochbegabte Kind, das sich für Astrophysik oder Schach interessiert, oder man sucht Menschen zum Aufbau von Freundschaften oder andere Hochintelligente, die sich für Fotografie oder zum Umgang mit Hochbegabung und Autismus interessieren etc.).

cleverpeople.net bietet nicht nur Kontakte mit „Gleichgesinnten“, jedoch immer Kontakte "auf Augenhöhe".

cleverpeople.net bietet ein internes Bewertungsportal für Schulen, auf dem sich Eltern in geschütztem Rahmen informieren und ihre Erfahrungen einstellen können.

cleverpeople.net bringt hoch intelligente und hochbegabte Menschen und kompetente Experten in verschiedenen Fachbereichen zusammen.

cleverpeople.net fördert die Unternehmenskommunikation und Mitarbeiterbindung in Unternehmen mit hoher Anzahl an wertvollen High Potentials.

cleverpeople.net ist vor allem für aktive kluge Menschen gedacht, die wenig Zeit oder Möglichkeit haben, zu Veranstaltungen oder Treffen zu fahren, bei denen unsicher ist, ob man überhaupt jemanden dort findet, der passt oder die eigenen Interessen teilt.

cleverpeople.net bietet die Möglichkeit für hoch intelligente und hochbegabte Menschen im gesamten Bundesgebiet sowie in anderen Ländern, in kurzer Zeit interessante, inspirierende und 100% reale Kontakte zu finden, sei es auf Inseln wie Sylt oder Föhr, in Südafrika oder New York, in Regionen mit wenig Aktivität in Sachen Hochintelligenz oder Hochbegabung, in Großstädten oder in ländlichen Gebieten.

cleverpeople.net ermöglicht durch die gezielten Suchfunktionen, sich vor einem persönlichen Treffen schon einmal online etwas kennenzulernen und herauszufinden, ob man sich sympathisch ist und eine gemeinsame Ebene hat.

cleverpeople.net bietet Ihnen eine sichere Plattform, der Sie vertrauen können. Clever People legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und sorgt auf vielfältige Weise dafür, dass Ihre Daten so sicher wie möglich sind. Lesen Sie dazu mehr unter Qualität bei Clever People.

Echte Qualität

  • Seriöses, unabhängiges Online-Portal mit 100% realen und nachgewiesen hoch intelligenten und hochbegabten Mitgliedern
  • Klare Zugangsvoraussetzungen für die Mitglieder, die sorgfältig und individuell geprüft werden
  • Um "Fake Profile" zu vermeiden, ist keine direkte Registrierung auf dem Portal möglich, sondern erst nach erfolgreicher Überprüfung der Zugangsvoraussetzungen (Nachweis von Identität und IQ 120+)
  • Profil-Check nach erfolgreicher Anmeldung
  • Hohe Transparenz - jedes Mitglied zeigt sich im geschützten Bereich mit seinem echten Vornamen
  • Kinder unter 14 Jahren haben aus Sicherheitsgründen keinen Zugang zu den Diskussionsforen
  • Klare Verhaltensregeln, zu deren Einhaltung sich jedes Mitglied verpflichtet (Werte-Kodex)
  • Sofortige Sperrung eines Mitglieds bei erkennbarem Verstoß gegen die Verhaltensregeln
  • Schutz Ihrer Privatsphäre durch aktuellste Sicherheitsstandards und professionelle Software-Experten im Hintergrund
  • Kein Zugang der Plattform zu Social Media wie z. B. Facebook oder Twitter zum maximalen Schutz Ihrer Daten
  • Nur die Inhalte, die Sie selbst eingeben oder veröffentlichen möchten, werden auf der Plattform veröffentlicht
  • Alle anderen Daten werden nur auf einem stationären PC offline gespeichert, nicht verdeckt auf der Plattform
  • Aktives Weghalten von Spam, Fake Profilen, obszönen, rassistischen, beleidigenden oder blöden Inhalten etc.
  • Keine unerwünschte Werbung oder Verkauf Ihrer Daten zur Finanzierung
  • Klare Preisstruktur für die Mitgliedschaft ohne verdeckte Zusatzkosten
  • Werbung für Ihre Produkte oder Dienstleistungen ist möglich, muss den Mitgliedern jedoch einen echten Mehrwert bieten. Wenn Sie sich für einen Eintrag in unsere Experten-Datenbank z. B. als Begabungsdiagnostiker, Coach für Hochbegabte oder Spezialist für Händigkeitstestung interessieren, senden Sie uns gerne eine Mail!

cleverpeople.net – Intelligenznachweis

Zum Nachweis der erforderlichen hohen Intelligenz wird ein psychologisches Gutachten oder auch ein Testprofil eines wissenschaftlichen Intelligenztests akzeptiert, bei dem ein Gesamt-IQ von mind. 120 oder eine Teil-Hochbegabung (im Bereich Sprache, Mathematik oder Logik) erreicht wurde. Der Intelligenztest muss von einem Diplom-Psychologen (alternativ Master of Psychology, Universitätsniveau) durchgeführt und unterschrieben sein und kann als Scan per Mail eingereicht werden. Testauswertungen aus einem Gruppentest bei Mensa in Deutschland oder Mensa International werden akzeptiert, wenn sie vom jeweiligen leitenden Psychologen (NSP) im Original unterschrieben worden sind. Testauswertungen von Psychologiestudierenden Bachelor Psychologie oder FH-Absolventen Psychologie werden nicht akzeptiert.

Weiterhin ist zwingend Voraussetzung, dass zwischen der letzten Normierung des Intelligenztests und dessen Durchführung maximal 14 Jahre liegen. Hintergrund ist, dass Testverfahren mit älterer Normierung nicht mehr aussagekräftig sind. Wie lange das Testergebnis beim einzelnen Bewerber zurückliegt, ist für die Anmeldung bei Clever People jedoch unerheblich. Wenn Sie beispielsweise im Jahr 2000 einen IQ-Test mit 120+ abgelegt haben und der damals angewendete Intelligenztest im Jahr 1986 normiert worden ist, wird Ihr damaliges Ergebnis für Ihre Anmeldung bei Clever People akzeptiert. Die Angaben über die Normierung des Tests finden Sie stets auf Ihrem Testprofil oder im Gutachten.

Wenn Sie für sich oder für Ihr Kind noch einen qualifizierten Begabungsdiagnostiker (m/w) suchen, finden Sie hier die bei Clever People gelisteten Experten für Hochbegabung aus unserer Experten-Datenbank.

Anmeldeprocedere

Als Erwachsener (ab 18 Jahren) wird benötigt (das Original im Scan per Mail genügt):

  • Der Nachweis Ihrer Identität samt Wohnort durch eine aktuelle Kopie Ihres Personalausweises.
  • Der Nachweis Ihrer hohen Intelligenz durch ein psychologisches Gutachten oder Testprofil mit einem Gesamt-IQ von mind. 120 oder einer Teil-Hochbegabung (im Bereich Sprache, Mathematik oder Logik, weitere Details s. AGB)

Bei der Anmeldung von Kindern und Jugendlichen wird benötigt (das Original im Scan per Mail genügt):

  • Der Nachweis Ihrer Identität als sorgeberechtigter Eltern(teil) sowie der Identität Ihres Kindes samt Wohnort durch eine aktuelle Kopie Ihrer Personalausweise und des Nachweises Ihrer Sorgeberechtigung so wie eine eidesstattliche Versicherung darüber, dass beide Elternteile mit der Anmeldung des Kindes bzw. Jugendlichen einverstanden sind
  • Der Nachweis der hohen Intelligenz Ihres Kindes durch ein psychologisches Gutachten oder Testprofil mit einem Gesamt-IQ von mind. 120 oder einer Teil-Hochbegabung (im Bereich Sprache, Mathematik oder Logik, weitere Details s. AGB)
  • Die Akzeptanz der Verhaltensregeln und AGB von Clever People in Form Ihrer Unterschrift auf dem Anmeldeformular, das Sie erhalten

Was passiert nach erfolgreicher Prüfung meiner Zugangsvoraussetzungen?

Wenn Ihre Zugangsvoraussetzungen stimmen und in Ordnung sind,

  • erhalten Sie per Mail eine Benachrichtigung mit Ihrem Zugangs-Link.
  • Ihren persönlichen Login-Code (Passwort) können Sie dann selbst festlegen.
  • Im Profil voreingestellt sind die Daten, die Sie zur Vermeidung von "Fake Profilen" nicht mehr selbst ändern können. Dazu zählen Ihr Vorname sowie die ersten beiden Ziffern der PLZ Ihres aktuellen Wohnortes als Mindestangabe.
  • Optional können Sie in Ihrem Profil auch Ihren Nachnamen, akadem. Grad, Geschlecht (m/w), Geburtsdatum oder Ihre Adresse mit PLZ und Wohnort freischalten lassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB.
  • Wenn Sie zu den hochbegabten Menschen mit Asperger/Autismus/ASS zählen, können Sie dies ebenfalls angeben und als besonderes Suchkriterium freischalten lassen (Nachweis erforderlich).
  • Sobald die Jahresgebühr bezahlt ist, wird Ihr Account frei geschaltet, und Sie können Ihr Profil ergänzen, Ihre Interessen und Suchkriterien eingeben und interessante inspirierende Menschen kennenlernen!

cleverpeople.net – Dahinter steckt ein hochbegabter Kopf

Dr. Karin Joder

Seit 2003 arbeite ich als Begabungsdiagnostikerin und Coach sehr erfolgreich mit hochbegabten Menschen.

Die Erkenntnis, hochintelligent bzw. hochbegabt zu sein, ist für viele Erwachsene erst mal ein "heilsamer Schock" und löst viele Aha-Effekte zum bisherigen Leben aus.

Eltern, die erfahren, dass ihr Kind hochintelligent oder hochbegabt ist, sind häufig erst mal erleichtert, endlich zu wissen, was mit ihrem Kind los ist und warum es "so anders" ist als die anderen.

Verbunden mit diesen Erkenntnissen ist oft der Wunsch, andere hochbegabte Menschen kennenzulernen, sich ohne "Erklärungsnot" und ohne "innere Zensur" auszutauschen und im tiefsten Wesen verstanden und akzeptiert zu werden.

Das Erleben von Verbundenheit und Verständnis führt wiederum dazu, den Glauben an sich selbst zu stärken, erfüllende Beziehungen zu erfahren und sein Leben authentisch und nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Dr. Karin Joder

Mehr Informationen zu meiner Person finden Sie unter:
www.dr-karin-joder.de

 

cleverpeople.net – Ohne Regeln spielt jeder für sich allein:

Ob es nun um Spiel, Arbeit oder Partnerschaft geht – ohne Regeln macht jeder, was er will, aber das ist nicht der Sinn von cleverpeople.net. Wer bei Clever People mitmacht, verpflichtet sich zur Anerkennung und Einhaltung unserer Werte und Verhaltensregeln:

Werte und Regeln

  • Clever People ist ein seriöses, unabhängiges Online-Portal mit 100% echten, individuell geprüften Mitgliedern und hat das Ziel, hoch intelligente und hochbegabte Menschen miteinander zu vernetzen und diesen einen konstruktiven Austausch sowie positive und bereichernde Kontakte untereinander zu ermöglichen.
  • Vor der Aufnahme erfolgt eine Überprüfung der Identität (Personalausweis in Kopie oder Post-Ident-Verfahren) und der hohen Intelligenz (Gesamt-IQ mind. 120+ oder Teil-Hochbegabung) des potenziellen Mitglieds.
  • Jedes Mitglied zeigt sich im geschützten Bereich mit seinem echten Vornamen und der Mindestangabe der ersten beiden Ziffern der PLZ des Wohnortes zur größtmöglichen Transparenz im Mitgliederbereich. Es erfolgt ein Profil-Check.
  • Alle Daten werden von IT-Experten im Hintergrund nach dem aktuellsten Sicherheitsstandard der Technik geschützt und weder zu Werbe- noch zu Forschungszwecken an Außenstehende weitergegeben oder verkauft.
  • Zum maximalen Schutz Ihrer Privatsphäre hat Clever People keinen Zugang zu anderen Social Media.
  • Die Mitglieder verpflichten sich zu einem respektvollen, konstruktiven und fairen Umgang miteinander.
  • Beleidigungen, Diffamierungen, Volksverhetzungen, Lügen, rassistische oder obszöne Äußerungen etc. sind auf dieser Plattform unerwünscht und zu unterlassen. Bei Zuwiderhandlung erfolgt zunächst eine Abmahnung und bei weiterer Zuwiderhandlung eine umgehende Sperrung des Mitglieds.
  • Clever People ist weder politisch noch wirtschaftlich noch religiös an verdeckte Geldgeber gebunden und finanziert sich ausschließlich durch transparente Mitgliedsbeiträge und offizielle Werbeeinnahmen auf den online dafür vorgesehenen Flächen.
  • Eine unerwünschte Berieselung mit Werbung findet bei Clever People somit nicht statt. Wer werben möchte, kann dies offiziell auf den intern dafür vorgesehenen Flächen tun. Die Werbung muss den Mitgliedern von Clever People jedoch einen echten Mehrwert bieten.
  • Die Profile der Mitglieder, die erkennbar gegen die Verhaltensregeln verstoßen, werden inklusive aller Daten umgehend gesperrt, bis die Lage geklärt ist. Clever People wird so schnell wie möglich eine Klärung suchen und ggf. das Profil wieder freischalten. Kann keine Klärung erfolgen, wird das Profil mit allen Daten gelöscht und das Mitglied dauerhaft gesperrt.

cleverpeople.net – 120+?

Wenn Sie sich schon vertieft damit auseinandergesetzt haben, was ein Ergebnis von 120+ im Rahmen einer Intelligenzdiagnostik inhaltlich bedeutet, können Sie einfach weiterklicken. Sie können jedoch auch weiterlesen…

Beschreibende Kategorien der Intelligenzbereiche

Wenn Sie in einem wissenschaftlich anerkannten IQ-Test einen Gesamt-IQ von mind. 120 erreicht haben, zählen Sie nach offizieller Definition zu den Menschen mit „hoher Intelligenz“ bzw. zu den "hoch intelligenten Menschen" (vgl. z. B. Rost, Wechsler oder andere Begabungsforscher). Diese machen die oberen 10% der Gesamtbevölkerung aus.

Wenn Sie in einem Teilbereich eines wissenschaftlich anerkannten IQ-Tests einen Index-IQ von mind. 130 erreicht haben, liegt bei Ihnen eine sog. „Teil-Hochbegabung“ vor. Diese kann im Bereich „Sprache/Sprachverständnis“, „Mathematik/Quantitatives Schlussfolgern“ oder „Logik“ erfasst werden. Meist ist der Gesamt-IQ dann auch mind. 120.

Bei einem Gesamt-IQ von mind. 130 zählen Sie zur Gruppe der „intellektuell Hochbegabten“. Dies entspricht den oberen 2% der Gesamtbevölkerung. Inhaltlich gibt es häufig wenig Unterschiede zwischen Menschen mit einem offiziell gemessenen Gesamt-IQ von 120 oder 125 oder auch 130.

Denn es kommt darauf an, unter welchen Umständen der IQ-Test erhoben wurde, ob das Kind oder der Erwachsene in optimaler Verfassung war, motiviert zur Mitarbeit und hinreichend ausgeruht etc. Auch spielt eine Rolle, ob das Kind oder der Erwachsene beim Test eine klare Links- oder Rechtshändigkeit hatte. Es gibt bis heute noch viele sogenannte „umgeschult Linkshändige“, die davon nichts wissen, jedoch dadurch Konzentrationsschwankungen oder motorische Schwierigkeiten oder Wortfindungsstörungen in Prüfungen haben. Zahlreiche intelligente Menschen sind gleichzeitig auch sehr sensibel und nehmen daher die Umgebung während der Testdiagnostik intensiv wahr, was zu Ablenkungen oder Irritationen führen kann. Alle diese Faktoren spielen in ein Testergebnis hinein.

Viele kluge Menschen haben Teil-Hochbegabungen in bestimmten Bereichen (z. B. in Mathematik, Sprachverständnis oder Logischem Denken), jedoch liegt der Gesamt-IQ unter 130. Für wissenschaftliche Studien zum Thema „Hochbegabung“ wird bei den Probanden häufig das Kriterium „Gesamt-IQ mind. 120“ vorausgesetzt. Institutionen, die „hochbegabte Kinder“ fördern, setzen oft einen Mindest-IQ von 120 voraus, da sie um die Ungenauigkeit von Testverfahren wissen. Praktische Erfahrungswerte von Begabungsdiagnostikern zeigen, dass Menschen, deren tatsächliche Intelligenz mehr als 15 IQ-Punkte voneinander abweicht, zunehmend das Gefühl haben, einander nicht mehr richtig zu verstehen. Dieses Gefühl nimmt in den oberen Intelligenzbereichen stark ab, d. h. ab einem IQ von 120 aufwärts spielt es keine wesentliche Rolle mehr, ob sich Menschen mit IQ 120, 125 oder 135 unterhalten.

Recht einfach zu verstehen ist es, wenn man sich die linke Seite der abgebildeten Normalverteilungskurve ansieht.

Die Intelligenz ist unterschiedlich verteilt, das ist kein Geheimnis, und man kann zunächst nichts dafür, mit wie viel man davon ausgestattet wurde, ist deshalb weder besser noch schlechter.

Ein IQ im weit unterdurchschnittlichen Begabungsbereich bzw. unter 70 entspricht einer geistigen Behinderung, ein IQ unter 80 einem deutlich unterdurchschnittlichen Begabungsbereich in Form einer Lernbehinderung.

Setzt man nun ein normalbegabtes Kind in eine Schulklasse mit geistig behinderten oder lernbehinderten Kindern, so kann man sich gut vorstellen, dass dieses Kind sich gelangweilt und unterfordert fühlt, sich fragt, was es dort soll, es wird wenig Kontakte zu den anderen Kindern suchen, da es schon an der gemeinsamen Verständigung hapert und meist auch wenig gemeinsame Interessen vorhanden sind. Das Kind wird sich fragen, warum es nichts lernt, ob mit ihm etwas nicht in Ordnung ist, wird sich vor allem nicht verstanden fühlen, irgendwann passt es sich vielleicht den anderen an oder entwickelt Symptome wie Aggressivität, Depressivität oder andere Auffälligkeiten.

Das Gleiche kann mit einem sehr intelligenten oder hochbegabten Kind passieren (ab IQ 120 beginnt der deutlich überdurchschnittliche „hohe Intelligenzbereich“, der deutlich von der Norm abweicht), das in einer Schulklasse mit normal begabten Schülern ist.

Vergleichbares erleben viele hoch intelligente und hochbegabte Erwachsene, die in für sie nicht passenden Umgebungswelten leben, vor allem, so lange sie noch nicht wissen, woran es liegt. Einige Hochbegabte vermuten bei sich häufig einen "psychischen Defekt" und sind erleichtert, wenn sie im Rahmen der Hochbegabungsdiagnostik erkennen, dass Hochintelligenz und Hochbegabung eine besondere Gabe ist, zu der man jedoch erst einmal eine "Bedienungsanleitung" benötigt

Je höher der IQ, desto schneller und komplexer die Denkprozesse, verbunden mit anderen Interessen, die häufig nicht zum Mainstream gehören, mit anderen Werten, anderem Humor und oft sehr hoher Sensibilität.

Wenn Sie Ihr Kind oder sich selbst in einigen der folgenden Punkte wiederfinden, sind die Chancen hoch, dass Sie auch zur Gruppe der klugen Leute mit IQ „120+“ gehören:

Häufig verhalten sich sehr intelligente Kinder auffällig, z. B. dass sie:

  • in Babywippe/Kinderwagen nur dann bleiben wollen, wenn sie auch alles beobachten können
  • bereits im frühen Alter mit einem auffallend umfangreichen Wortschatz sprechen und einen ästhetischen Sprachstil verwenden (wenig „Babysprache“)
  • hoch lernmotiviert sind (besonders vor der Einschulung) und scheinbar altersuntypische Dinge brennend wissen wollen (selektiv)
  • sich sehr viele Dinge und Details aus der Vergangenheit merken können und auffallend klar und logisch denken
  • sensibel und anspruchsvoll bis perfektionistisch sich selbst und ihren Mitmenschen gegenüber sind und Fehler zum Teil schwer verzeihen können (vor allem bei sich selbst)
  • einen starken Eigenwillen entwickeln bei hohem Drang nach Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung

Bei geistiger Unterforderung und Unverständnis der Umwelt entstehen häufig Auffälligkeiten dahingehend, dass sich die klugen Menschen

  • „irgendwie anders“ oder auch häufig von anderen mis(t)verstanden fühlen, ohne dies konkret benennen zu können („die anderen denken irgendwie so langsam, keiner versteht mich“)
  • schon in Kindergarten oder Schule langweilen und aufgrund der geistigen Unterforderung (z.B. durch häufige Wiederholungen) nicht mehr gerne dort hingehen
  • nicht (mehr) konzentrieren können/wollen bis hin zur Leistungsverweigerung
  • ohne medizinischen Befund über Bauch- oder Kopfschmerzen (psychosomatische Störungen) klagen, einnässen, traurig, aggressiv oder niedergeschlagen wirken

Mädchen und Jungen gehen unterschiedlich mit ihrer hohen Intelligenz um:

Mädchen bringen entweder gute Leistungen in der Schule und passen sich scheinbar problemlos an, oder sie verstecken ihre Fähigkeiten und „tarnen“ sich mit Nichtkönnen. Sie passen sich an das Niveau ihrer Umwelt an in der Hoffnung, dadurch akzeptiert zu werden, entwickeln als Folge der Überanpassung an die Erwartungen oder an das (niedrigere) Niveau anderer häufig Essstörungen oder Depressionen, sind unzufrieden mit sich und trauen sich immer weniger zu.

Jungen werden bei Unterforderung häufig unaufmerksam, „motorisch hyperaktiv“ oder spielen den „Klassenkasper“, was die Gefahr einer Fehldiagnose „ADS/ADHS“ beinhaltet. Sie brauchen u. U. unendlich lange für die Hausaufgaben, wollen nicht mehr länger in die Schule gehen und verweigern sich manchmal komplett.

Wenn Sie von anderen Menschen, die sich mit hoher Intelligenz auskennen, auf Ihr Kind angesprochen werden, ist da meist „etwas dran“. Eltern mit hoch intelligenten oder hochbegabten Kindern, Ärzte, Erzieher und Lehrer, Pädagogen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und andere Berufsgruppen haben häufig „einen Blick dafür“, sofern sie sich mit dem Thema beschäftigen. Oft sind es Menschen, die selbst sehr intelligent sind.

Wenn Sie für bestimmte Fragestellungen bei Ihrem Kind nach einem qualifizierten Experten (m/w) suchen, finden Sie hier eine Übersicht der bei Clever People gelisteten Experten für Hochbegabung.

Mögliche Hinweise auf IQ 120+ bei Erwachsenen


Mögliche Hinweise auf IQ 120+ bei Erwachsenen

  • Hohe Auffassungsgabe und schnelles Verstehen komplexer Sachverhalte
  • Sinn für Schwarzen Humor, Ironie und Sarkasmus
  • Eine untypische Erfolgskarriere: Wenn Ihr Lebensweg auffällig „geknickt“ verläuft und insbesondere die berufliche Laufbahn seltsame Sprünge aufweist
  • Gefühlte Langeweile im Beruf, wenn die Themen schnell verstanden sind und sich wenig Neues oder wenig Möglichkeit zur Weiterentwicklung in dem Tätigkeitsfeld bietet, dadurch ein erhöhtes Risiko, mittelfristig an „Burnout“ oder „Boreout“ zu erkranken
  • Hohe Ansprüche an Freundschaften (Qualität vor Quantität)
  • Geringes Interesse an Small-Talk und „geselligem Beisammensein“ (zu oberflächlich)
  • Hohe Lernmotivation, das Bedürfnis lebenslangen Lernens und lebenslanger Weiterentwicklung mit der Suche nach immer neuen Herausforderungen
  • Hohe Denkgeschwindigkeit und dadurch das frustrierende Gefühl, dass andere „zu langsam“ denken, häufig verbunden mit Ungeduld, wenn Dinge nicht „auf den Punkt gebracht“ werden können
  • Bei langjährigem Unverständnis starke Selbstzweifel oder eine latente Unzufriedenheit mit sich selbst, häufig ein irrationales „Hochstapler-Gefühl“ (besonders bei Frauen)
  • Polythematisches Interesse, d.h. Interesse an mehreren großen Themen, die gleichzeitig verfolgt werden (z.B. innerhalb des Berufs, Musik, Kunst, Kultur, Sprachen, anspruchsvolle Sportarten)
  • Das Bedauern darüber, dass der Tag nur 24 Stunden hat und daher nicht genug Zeit für alle Interessen bleibt

Wenn einige der genannten Aspekte zutreffen, können sie wichtige Hinweise auf eine deutlich überdurchschnittliche Intelligenz oder sogar auf eine Hochbegabung sein. Dazu müssen bei Weitem nicht alle Punkte zutreffen. Bitte beachten Sie, dass Merkmalslisten sehr subjektiv sind. Die sicherste Methode zum Erkennen einer hohen Intelligenz ist nach wie vor eine fundierte Begabungsdiagnostik. Eine Übersicht qualifizierter Experten für Hochbegabung finden Sie hier.

Hoch intelligente und hochbegabte Menschen haben oft das Gefühl, von ihrer Umwelt nicht verstanden zu werden. Soziale Zugehörigkeit ist neben Autonomie und Kompetenzerleben ein menschliches Grundbedürfnis. Wenn man herausgefunden hat, dass man sehr intelligent oder hochbegabt ist, wünscht man sich oft einen Austausch mit Menschen auf Augenhöhe, denen es ähnlich geht, mit denen man offen reden kann, einfach Sparringspartner, die einen verstehen, ähnlichen Humor haben und mit den eigenen Gedankensprüngen problemlos mitkommen. Man wünscht sich passende Leute für reale Treffen, passende Kinder fürs eigene Kind als „Spielpartner auf Augenhöhe“, oft auch einen passenden Arbeitgeber, der die eigenen Fähigkeiten schätzt und würdigt, passende Freunde und vielleicht auch einen passenden Lebenspartner.

Genau dafür wurde Clever People entwickelt – das Netzwerk für kluge Leute.

cleverpeople.net – Hohe Qualität und Service zu fairem Preis.

Clever People wurde 2018 aus privaten Mitteln und mit hohem persönlichem Einsatz von Dr. Karin Joder gegründet. Damit das Portal weiter entwickelt werden kann, benötigt es finanzielle Mittel, denn die Experten, die im Hintergrund für Ihren Service sowie für die Sicherheit Ihrer Daten sorgen, müssen angemessen bezahlt werden.

Dr. Karin Joder sorgt persönlich mit viel Aufwand dafür, dass nur 100% echte und nachgewiesen hoch intelligente oder hochbegabte Menschen Teil der Community sind, dass Ihre Privatsphäre gesichert bleibt und Ihre Daten nicht für Werbezwecke abgegriffen oder gar weiterverkauft werden wie bei vielen anderen Portalen. Clever People ist und bleibt ein seriöses und sicheres Netzwerk für Hochintelligente und Hochbegabte, das entsprechend überprüft, gepflegt und gewartet wird.

Die Kosten Ihrer Mitgliedschaft als Privatperson setzen sich wie folgt zusammen

Gewünschtes Paket € pro Jahr Paketinhalt
Paket 1 60,- für die 199 "Pioniere der ersten Stunde", die nach Ablauf des ersten kostenfreien Jahres dabei bleiben möchten
Paket 2 120,- für alle Mitglieder, die sich einzeln oder als Familie anmelden möchten (jeder erhält sein eigenes Profil)
Paket 3 360,- für alle selbständigen Mitglieder, die intern für ihr Angebot angemessen werben möchten

Eltern, die eines oder mehrere hochbegabte Kinder (unter 18 Jahren) anmelden möchten und gleichzeitig den Austausch mit anderen Eltern suchen, erhalten im Paket 2 die Möglichkeit der Familienmitgliedschaft. Eltern ohne Intelligenznachweis erhalten ein sog. "Elternprofil", für das keine vorherige Testdiagnostik erforderlich ist, sofern auch ein hochbegabtes Kind angemeldet wird. Die zusätzlich angemeldeten Familienmitglieder zahlen im Paket 2 keine Zusatzgebühr.

Mitglieder von Clever People erhalten von Dr. Karin Joder dauerhaft 10% vergünstigte Coaching- und Beratungsleistungen (ausgenommen davon sind diejenigen, die kostenfrei angemeldet sind).

Für Unternehmen, die für ihre High Potentials und hochbegabten Mitarbeiter ein Kontingent oder Coachingleistungen bei Dr. Karin Joder buchen möchten, erstelle ich gerne ein individuelles Angebot. Auch können auf Wunsch firmenspezifische Bereiche programmiert werden, auf die nur die Mitarbeiter Ihres Unternehmens Zugriff haben.

In regelmäßigen Abständen finden für Interessierte, die noch keinen Intelligenztest gemacht haben, preisgünstige Gruppentests in Kiel und in Karlsruhe statt. Details finden Sie im Experteneintrag von Dr. Karin Joder.

Die Preisangaben verstehen sich jeweils inkl. 19% Mwst. Preisänderungen vorbehalten.


Die ersten 199 Anmeldungen erhalten als "Pioniere der ersten Stunde" eine kostenfreie Mitgliedschaft für die Dauer eines Jahres.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft bei CLEVER PEOPLE interessieren, geben Sie hier einfach Ihre E-Mail Adresse ein, und Sie erhalten umgehend eine E-Mail mit allen Informationen rund um CLEVER PEOPLE.

Wir nutzen Ihre E-Mail Adresse ausschließlich für den Versand dieser Informationen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.